E-Scooter mit Sitz Test

Die 10 besten E-Scooter mit Sitz – Zubehör & Versicherung

Welcher E Scooter mit Sitz ist der beste?

Zu den Testsiegern zählt der eFlux Street 20. Dieser 500 Watt E-Scooter mit Sitz ist für den Straßenverkehr zugelassen. Er ist optisch ein Hingucker. Auch das Cockpit ist besonders übersichtlich. Man hat bequem die Geschwindigkeit und den Ladestand des Akkus im Blickfeld. Durch die Scheibenbremsen gewährt der 500-Watt starke, heckangetriebene E-Scooter mit Sitz einen kurzen und sichereren Bremsweg.

Der eFlux Street 20 verfügt zudem hinten über einen doppelten Stoßdämpfer. Der gefederte Sattel, der komplett abgenommen werden kann, ist in der Höhe verstellbar. Zudem ist der klappbare E-Scooter dank einer Einhebel Schnellvorrichtung schnell zusammengeklappt. Eine LED-Lichtanlage sorgt dafür, dass der E-Scooter mit Sitz Tag und Nacht ein zuverlässiger Begleiter ist. Der eFlux Street 20 verfügt über eine zulässige Höchstgeschwindigkeit von 20 Stundenkilometer.

Sind Sitze für E-Scooter erlaubt?

E-Scooter mit Sitzen sind grundsätzlich erlaubt und für den Straßenverkehr zugelassen. Ebenso wie herkömmliche E-Roller, gelten auch E-Scooter mit Sitz als Kraftfahrzeuge und erhalten eine Straßenzulassung. Dies ist in der Straßenverkehrsordnung (StVO) verankert. Bedingung für die Zulassung ist eine entsprechende Sicherheitsausstattung.

Dazu gehören beispielsweise zwei Bremsen, eine Beleuchtung, bestehend aus Vorder— und Rückleuchte und einer Klingel. Auch die Stabilität der Mechanik spielt für die Zulassung eine wesentliche Rolle. Sofern der E-Scooter über alle gesetzlichen Vorschriften für den Straßenverkehr verfügt, erhält der Fahrer des E-Scooters auch eine Betriebserlaubnis.

Grundsätzlich ist ein E-Scooter mit Sitz eine umweltfreundliche und bequeme Alternative für die Fahrt ins Büro, für Ausflüge oder zum Einkaufen. Hier bietet sich ein E-Scouter mit Sitz und Korb besonders gut an. Mit einem E-Scooter mit Sitz und Korb lässt sich sogar der Einkauf bequem erledigen.

Wie viel km/h darf ein E-Scooter fahren?

Ein E-Scooter darf maximal bis zu 45 Kilometer die Stunde erreichen. In Einzelfällen auch 50 km/h. Sofern ein E-Scooter diese Geschwindigkeit tatsächlich erreicht, wird er laut der Straßenverkehrsordnung als Kleinkraftrad geführt. In diesem Fall ist auch ein entsprechender Führerschein erforderlich.

Auch bei E-Scootern sind die Fahrzeugklassen nach den Höchstgeschwindigkeiten eingeteilt. So gilt ein E-Scooter mit 20 Stundenkilometer als Leichtmofa und bedarf einer Mofa-Prüfbescheinigung. Die gleiche Prüfbescheinigung ist für einen E-Scooter mit einer Höchstgeschwindigkeit von 25 Stundenkilometern erforderlich. Ein E-Scooter mit Sitz mit 45 bis 50 Stundenkilometern zählt zur Kategorie Kleinkraftrad. Die Nutzer müssen einen Führerschein der Klasse AM vorweisen, also mindestens 16 Jahre alt sein.

Empfehlung der Redaktion – Top 10 E-Scooter mit Sitz:
1

eFlux Vision X2 Elektroroller E Scooter mit...

  • ✔ Effizienter 𝟭𝟱𝟬𝟬 Watt Radnabenmotor hinten ► Wartungsarm ✔ Bis 𝟰𝟱 Km/h ► Drosselbar in 3 Stufen
  • ✔ Straßenzulassung ► Legales & Versichertes Fahren ► Öffentliche Straßen ► Nummernschildhalter ✔ 95 Kg Zuladung
2

eFlux Street 40 mit Straßenzulassung - 𝟯𝟱...

  • ✔ Effizienter 𝟖𝟬𝟬 Watt Heckantrieb ✔ 36 Volt 12 Ah Akku ✔ Breite Luftreifen ✔ Bis 𝟯𝟱 km/h ✔ Akku entnehmbar ✔ Reichweite bis zu 𝟯𝟬 km
  • ✔ Sicherheit ► Scheibenbremsen vorne & hinten ► LED Scheinwerfer & Rückleuchte ✔ Hupe ✔ Trittbrett ( L x B ) ► 37.0 x 24.5 cm
3

eFlux Street 20 Elektroroller E Scooter mit...

  • ✔ Effizienter 𝟱𝟬𝟬 Watt Heckantrieb ✔ 36V 12A Akku ✔ Breite Luftreifen ✔ Bis 𝟮𝟬 km/h ✔ Akku entnehmbar ✔ Reichweite bis zu 𝟯𝟬 km
  • ✔ Sicherheit ► Scheibenbremsen vorne & hinten ► Zuschaltbare LED Scheinwerfer & Rückleuchte ✔ Hupe
4

XCBY Elektroroller mit 3 Rädern,...

  • Tragbares, faltbares Design: Wiegt nur 26 kg, ideal für bequemes Pendeln. Tragbares faltbares Design für einfache Lagerung zu Hause oder im Kofferraum und Schränken, unter U-Bahnsitzen und in anderen kompakten Räumen oder bei Bedarf in der Hand tragen. So ist es ein perfekter Pendler-Roller
  • Leistungsstarker 300-Watt-Motor: Ein verbesserter hochwertiger 300-W-Motor bietet stabile und starke Leistung, sodass er steile Straßen um 25° abgewinkelt werden kann. Es verfügt über eine 8/10/12/20Ah Lithium-Batterie mit hoher Kapazität, die eine längere Reichweite und höhere Geschwindigkeiten ermöglicht. Die Reichweite kann je nach Fahrbedingungen, Fahrergewicht, Geschwindigkeit und/oder Gelände variieren.
5

Rolektro E-Joy 20 Faltbarer Elektromoped - 20 km/h...

  • FALTBARES E-MOPED MIT STRAßENZULASSUNG ist ein ökologischer Hingucker auf 2 Rädern. LEISE, SICHER, KOSTENGÜNSTIG - unter 1 EUR pro 100 km! Ideales Fahrzeug für den Nah-/ Mittelbereich!
  • FAHREN OHNE HELM! Mit Topspeed 20 km/h gilt der E-Moped mit Sitz als Leichtmofa und ist daher von der Helmpflicht befreit. Mit langlebigen 36V-12 Ah Blei Gel Akkus erreicht das klappbare E-Mofa eine REICHWEITE von ca. 25-30 KM!
6

Rolektro E-Cruiser 45 km/h Elektromoped - 100 km...

  • CHOPPER BIKE MIT 1500W POWER: Die Synthese aus Fahrspaß und Beach-Cruiser Optik! Modernste Technik verbunden mit starken Leistungswerten - 20% STEIGFÄHIGKEIT bei einer ZULADUNG von 155 KG!
  • EXTERNE AKKUS & 100 KM REICHWEITE! Die herausnehmbaren 60V-20AH LITHIUM BATTERIEN können EXTERN an der Haushalts-Steckdose geladen werden! INKLUSIVE 2. Akku!
7

Highspeed Elektroroller Angry Hawk, 80 km/h, 4000...

  • Elektroroller ANGRY HAWK von Elektroroller Futura. Der Highspeed E-Roller überzeugt mit seinen 80 km/h Spitzengeschwindigkeit, 4000 Watt, seinem extra großen LCD-Display, Start per Knopfdruck, prozentgenauer Akkuanzeige, zwei herausnehmbaren Lithium-Ionen-Akkus (Battery-Management-System), Fingerdrucksensor (speichert bis zu 5 verschiedene Fingerabdrücke), CBS-Bremsen, LED Scheinwerfer und einer APP mit vielen Einstellungsmöglichkeiten.
  • Geringe Betriebskosten von ca. 85 Cent pro 100 km und geringe Anschaffungskosten dank Direktvertrieb ohne Zwischenhändler, wir von Elektroroller Futura sind die einzige Schnittstelle zwischen Hersteller und Endkunde und bieten dadurch den besten Preis!
8

Elektroroller “HL 6.0”, 3000 Watt, 30 Ah / 70...

  • Elektroller H.L.6.0 von Elektroroller Futura, elegantes Design, hochwertige Verarbeitung, höchste Qualität und Zuverlässigkeit, maximaler Fahrspaß auf einer Strecke von bis zu 70 km.
  • Geringe Wartungskosten, durchzugstsarker 3000 Watt Elektromotor benötigt weder Ölwechsel noch Verschleißreparaturen, Der E Motor erzeugt weder CO2-Abgase noch Lärm und wird von einem langlebigen herausnehmbaren Lithium Akku gespeist, der sich 1000 -mal an jeder haushaltsüblichen Steckdose aufladen lässt, Ladedauer: 4 Stunden.
9

4MOVE Erwachsene Elektromotorrad mit...

  • 【Ausgezeichnete Leistung】 Die 60V 20AH Lithiumbatterie bietet starke Leistungswerte -kann 30 km Reisebereich und eine maximale Belastung von 150 kg erreichen. Es kann legal auf der Straße fahren und auch so reibungslos und schnell wie möglich auf bergigen Straßen fahren.
  • 【Sicheres Fahren und LED-Anzeige】 Elektrofahrzeuge sind mit Rückspiegeln, Blinkern und doppelten Frontscheinwerfern ausgestattet, um bei Nacht eine größere Sichtweite zu bieten. Das LED-Display kann den Batteriestand und die Geschwindigkeit anzeigen, und das rote Licht leuchtet während einer Notbremsung auf, um Fußgänger und Fahrzeuge dahinter zu erinnern. Nachts ist der Sicherheitsfaktor höher.
10

4MOVE Elektroroller 350W, mit...

  • [Hervorragende Leistung] Der eingebaute 350W-Elektro Scooter-Motor bietet genügend Leistung . Er eignet sich auch sehr gut für eine sehr schnelle Fortbewegung auf größeren Arealen wie Messen oder Firmengeländen, Plätzen oder in Parks. DREI Geschwindigkeitsmodi Elektro Scooter: 15 km / h, 20 km / h, 25 km / h (max) Und die Batterie 36V/12Ah Lithiumbatterie bietet ausreichende Energieunterstützung und bietet unter idealen Bedingungen eine maximale Reichweite von bis zu 15-25 km.
  • [Leichtes & faltbares] Als tragbarer Roller ist er faltbar und ultraleicht und kann bei Bedarf einfach zu Hause oder von Hand aufbewahrt werden. da er einfach zu verstauen und zu transportieren ist und die Probleme bei der Handhabung und Lagerung durch den Benutzer auf einfache Weise beseitigt werden.Dank dieses Scooters müssen Sie keine öffentlichen Verkehrsmittel benutzen, was den Kontakt mit anderen Personen verringert.

E-Scooter mit Sitz: Kriterien für die Anschaffung

Max. Reich­wei­te
Höchst­ge­schwin­dig­keit des E-Scooters mit Sitz
Tra­ge­kraft
Gewicht
Wattzahl
Schei­ben­brem­sen?
Luft­rei­fen?
Zu­sam­men­klapp­bar?
Ab­nehm­ba­rer Sattel?
Wie viel Euro möchte ich ausgeben?

E-Scooter mit Sitz im Test

Weitere E-Scooter mit Sitz

1
eFlux Street 40 mit Straßenzulassung - 𝟯𝟱...
2
eFlux Street 20 Elektroroller E Scooter mit...
3
Rolektro E-Joy 20 Faltbarer Elektromoped - 20 km/h...
4
Elektroroller “HL 6.0”, 3000 Watt, 30 Ah / 70...
5
4MOVE Erwachsene Elektromotorrad mit...
6
4MOVE Elektroroller 350W, mit...

Zubehör: E-Scooter Korb

1
Tongdejing Aufbewahrungskorb für Elektro-Scooter,...
2
Rolektro Abnehmbarer 15L Fahrradkorb vorne...

Welche E-Scooter brauchen ein Kennzeichen?

Jeder E-Scooter, der sich im öffentlichen Straßenverkehr bewegt, benötigt er ein Kennzeichen. Ab Mai 2020 ist ausschließlich ein schwarzes Kennzeichen erlaubt.

Wie viel kostet ein Kennzeichen für E-Scooter?

Die Kosten für ein E-Scooter Kennzeichen liegen je nach Versicherungsgesellschaft, zwischen 25 und 80 Euro im Jahr. Dieser Preis ist gleichzeitig die Versicherungsprämie.

Was passiert wenn man E-Scooter ohne Kennzeichen fährt?

Wer mit seinem E-Scooter ohne Kennzeichen auf öffentlichen Straßen unterwegs ist, macht sich strafbar. Ohne Haftpflichtversicherung darf ein E-Scooter nicht auf öffentlichen Straßen bewegt werden.

Braucht man für den E-Scooter eine Versicherung?

Ebenso, wie für ein Mofa oder ein Leichtkraftrad, benötigt man für einen E-Scooter eine Haftpflichtversicherung. Die Versicherungsplakette dient gleichzeitig als Kennzeichen.

Wie viel kostet eine E-Scooter Versicherung im Monat?

Die Kosten für die Haftpflichtversicherung liegen etwa zwischen 25 und 80 Euro im Jahr. Fahrer unter 23 Jahren zahlen dabei die höchste Prämie. Man kann auch eine Teilkaskoversicherung abschließen. Diese deckt Schäden am eigenen Fahrzeug, wie beispielsweise Diebstahl ab. Die Prämie einer Teilkaskoversicherung liegt inklusive Haftplicht für Fahrer unter 23 Jahren bei etwa 65 Euro. Erwachsene zahlen jährlich etwa 50 Euro. Monatlich wären das etwa zwei bis sechs Euro.

Tipp der Redaktion

Beliebte Varianten

  • 20 km/h
  • 25 km/h
  • 45 km/h
  • 50 km/h

Aktuelle Angebote für E-Scooter mit Sitz

Wir haben die aktuellen Angebote für “E-Scooter mit Sitz” in einer Topliste für Sie zusammengefasst.

Keine Produkte gefunden.

Neuheiten

VorschauProduktPreis
KITZIT Zusammenklappbarer elektrischer... KITZIT Zusammenklappbarer... 2.696,41 €
KITZIT Zusammenklappbarer elektrischer... KITZIT Zusammenklappbarer... 3.118,90 €
LAVINIA Elektro Roller Sitz Nicht Cotain Sitz... LAVINIA Elektro Roller... 55,72 €

Quellen, weitere Infos & Tests

Stefan Ritter

Wir berichten hier über verschiedene Themen wie Heimwerken, Technik, Haushalt und vieles mehr. Sollten Sie Fragen zu einem Beitrag haben, können Sie uns gerne kontaktieren.

Kommentar hinterlassen

vier + elf =