Was kann der Windgoo Elektroroller?

Windgoo Elektroroller Test

Braucht man einen Führerschein für einen E-Roller?

Für das Fahren vom einem Windgoo Elektroroller besteht im Allgemeinen keine Führerscheinpflicht, wenn zwei Voraussetzungen zwingend erfüllt sind. Diese beiden Voraussetzungen sind:

  • Der Windgoo Elektroroller darf die vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h nicht überschreiten.
  • Der Fahrer vom Windgoo Elektroroller muss ein Mindestalter von 14 Jahren haben.

Sind beide Voraussetzungen erfüllt, kann man ohne Führerschein und ohne Konsequenzen einen Windgoo Elektroroller fahren. Ebenfalls beim Fahren auf einem Privatgelände ist kein Führerschein erforderlich, da dort keine Straßenzulassung benötigt wird.

Elektroroller ab 25 km/h

Für einen Elektroroller ab 25 km/h ist ein Mofa Führerschein völlig ausreichend. Damit man Modelle ab 45 km/h fahren darf, ist ein Führerschein der Klasse AM unbedingt notwendig. Besitzt man eine Auto Fahrerlaubnis, bekommt man die Klasse AM und darf auch einen Elektroroller mit einer Geschwindigkeit von mehr als 45 km/h steuern. In der Regel handelt es sich um Motoroller mit einem elektrischen Motor, die oftmals als E-Scooter bezeichnet werden. Diese erreichen aber normalerweise nur eine Geschwindigkeit von 20 km/h.

Geschwindigkeit zwischen 25km/h und 45 km/h

Der Mofa-Führerschein ist ausreichend, wenn der Elektroroller eine Geschwindigkeit zwischen 25 und 45 km/h erreicht. Die Mofa-Führerscheinprüfung kann man jedoch erst drei Monate vor dem 15. Geburtstag machen.

Empfehlung der Redaktion – Top 2 Windgoo Elektroroller:

Keine Produkte gefunden.

Keine Produkte gefunden.

Windgoo Elektroroller: Kriterien für die Anschaffung

Reichweite
Höchstgeschwindigkeit des Windgoo Elektrorollers
Leistung
Motor
Maximale Zuladung
Gewicht
Ladedauer
Batterie herausnehmbar?
Wie viel Euro möchte ich ausgeben?

Video: Windgoo Elektroroller Test

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Elektroroller

Zubehör: Scooter Tasche

Elektroroller Versicherung

Alle Windgoo Elektroroller mit Straßenzulassung gehören zur Familie der Elektrokleinstfahrzeuge und benötigten eine eigene Kfz-Haftpflichtversicherung. Darüber hinaus kann man für den Windgoo Elektroroller eine Teilkasko abschliessen. Für Modelle, die eine Mindestgescheindigkeit von 12 km/h erreichen ist eine Versicherung vom Gesetzgeber vorgeschrieben. Fährt man den Windgoo Elektroroller ausschließlich auf privatem Gelände ist keine Versicherung erforderlich. Ebenfalls, wenn der Elektroroller nur eine Geschwindigkeit von 6 km/h erreicht, ist eine Versicherung nicht verpflichtend. Im Ausland gilt, dass in Frankreich zum Beispiel ebenfalls eine Versicherungspflicht besteht.

Wie viel km/h darf ein E-Scooter fahren?

Deutschlandweit ist gesetzlich erlaubt, dass ein Elektroroller mit einer Geschwindigkeit von höchstens 20 km/h fahren darf. Erreicht der Elektroroller eine höhere -Geschwindigkeit als 20 km/h wird keine Straßenzulassung erteilt. Für das Ausland gilt, dass in den Niederlanden und in Großbritannien gar keine Elektroroller erlaubt sind. In Oslo und Helsinki dürfen die E-Scooter nur tags über fahren und in Italien außerhalb geschlossener Ortschaften ausschliesslich auf Fahrradwegen.

Beliebte Modelle

  • Windgoo Elektroroller T10
  • Windgoo B3

Aktuelle Angebote für Windgoo Elektroroller

Wir haben die aktuellen Angebote für “Windgoo Elektroroller” in einer Topliste für Sie zusammengefasst.

1
DYU Elektrofahrrad, 14 Zoll City E-Bike Klappbar,...
  • 【Leistungsstarkes Elektrofahrrad】 250W 36V Motor: Das Elektrofahrrad kann eine Höchstgeschwindigkeit von 25km / h und eine maximale Neigung von 15 Grad erreichen. Der 10-Ah wiederaufladbare Lithium-Akku sorgt für eine lange Akkulaufzeit. Es kann 35-40 km im leichten Fahrradmodus fahren.
  • 【Hochwertig faltbar】 Körper aus Aluminium-Magnesium-Legierung, geringe Dichte, hohe Festigkeit, geringes Gewicht und einfach zu tragen. (Gefaltetes Format: 116 x 21 x 74 cm). Elektrofahrräder lassen sich schnell zusammenklappen und sind einfach zu bedienen und zu verstauen. Die maximale Belastung beträgt 120 kg. Die einteiligen 14-Zoll-Aluminiumlegierungsreifen haben einen stärkeren Grip. Vordergabelstoßdämpfer, mittlerer Stoßdämpfer, komfortabler und stabiler fahren.

Neuheiten

Neu
E Scooter mit Straßenzulassung, 10 Zoll, Max 40km...
  • 【E Scooter mit Straßenzulassung ABE】E-Scooter besitzt eine Allgemeinen Betriebserlaubnis (ABE) verliehen durch das Kraftfahrt-Bundesamt, somit ist der E-Scooter in Deutschland für den Straßenverkehr (Straßen und auch Radwege) zugelassen. Wenden Sie sich nach Erhalt der Ware an unseren Kundenservice, wir werden Ihnen Anweisungen zur ABE-Registrierung zukommen lassen.
  • 【Leistungsstarker Motor】Der Elektroroller kann eine maximale Leistung von 500 W erreichen, wodurch die Höchstgeschwindigkeit auf 20 km/h erhöht werden kann. Maximale Belastung 120 kg. Ausgestattet mit einer LED-Anzeige, die Sie während der Fahrt über Geschwindigkeit, Modus, Leistung und mehr auf dem Laufenden hält.
Neu
ScooterBremsvorrichtung, Zubehör für elektrische...
  • 100% nagelneu und hohe Qualität.
  • Kompaktes Design und schwarze Farbe verleihen Ihrem Roller ein anderes Aussehen.

Quellen, weitere Infos & Tests

Verfasst von Redaktion

Mein Name ist Phillipp, ich bin 36 Jahre jung und wohne in der schönen Sächsischen Schweiz. Neben meinem Job im Büro bin ich auch noch Ehemann und Papa von zwei kleinen Rabauken.