Geigerzähler Test

Welcher Geigerzähler ist der beste?

Was zeigt der Geigerzähler an?

Mit einem Geigerzähler können natürliche Strahlungen detektiert und gemessen werden. Genauer gesagt wird er verwendet, um die mögliche ionisierte Strahlung zu messen. Ionisierte Strahlung, ist Strahlung, die dazu fähig ist, ein Elektron aus einem Atom oder Molekül herauszuschlagen.

Diese Strahlung geht von radioaktiven Stoffen aus. Man kann zu ionisierter Strahlung auch „radioaktive Strahlung“ sagen. Dies ist jedoch umgangssprachlich, da die Strahlung an sich nicht radioaktiv ist, sondern der Stoff, der diese aussendet. Die ionisierte Strahlung besteht aus Alphastrahlung, Betastrahlung und Gammastrahlen.

In welcher Einheit gibt der Geigerzähler an?

Ein Geigerzähler gibt an, wie viele Kerne pro Sekunde zerfallen. Ein Kernzerfall pro Sekunde entspricht einem Becquerel. Ein einfacher Geigerzähler zählt die Anzahl der empfangenen Impulse und gibt diese in CPS (Counts per Second) an.

Außerdem haben einige Geigerzähler die Fähigkeit, die Belastung durch Radioaktivität für den Menschen anzugeben. Die Strahlenmenge, die der menschliche Körper aufnimmt, wird in Sievert (Sv) angegeben. 1 Sv entspricht dabei einer Energiedosis von einem Joule pro Kilogramm. Da Alpha-, Beta und Gammastrahlung sich unterschiedlich auf den Körper auswirken, wird die Energiedosis mit einem Korrekturfaktor multipliziert, sodass die vom Körper aufgenommene Dosis angezeigt wird.

Ist ein Geigerzähler sinnvoll?

Für den Durchschnittsbürger ist ein Geigerzähler wahrscheinlich ein ziemlich unsinniges Messgerät. Man kann damit zwar Strahlungen messen und herausfinden, wo es etwas mehr und weniger Strahlung gibt, jedoch sind wir in Deutschland was Strahlung angeht relativ ungefährdet. Forscher, die sich mit dem Thema nukleare Strahlung auseinandersetzen, brauchen natürlich derartige Messgeräte. Als Reisender nach Tschernobyl könnte so ein Gerät auch von Vorteil sein, um tatsächlich die nukleare Strahlung beobachten zu können.

Empfehlung der Redaktion – Top 2 Geigerzähler:

Unser Tipp: Wenosda Geigerzähler

• Hintere Sensorlöcher
• Bequemeres Halten
• Komfortable Bedientasten
• Zwei Batterien erforderlich

Der Geigerkern-Strahlungsdetektor verfügt über akustische und visuelle Signale, die für den Grad der eingefangenen Strahlung integriert sind.

Für Profis: GQ Strahlungsdetektor

Für Profis: GQ Strahlungsdetektor
• Akustische / visuelle Anzeige
• USB-Datenanschluss
• Batteriebetrieben
• Große Schrift & Textmodus

Tragbares Zählrohr, entwickelt von GQ Electronics in den Vereinigten Staaten. Visualisiert Strahlungsschwankung in Echtzeit.

Geigerzähler: Kriterien für die Anschaffung

Gewicht
Vorteile des Geigerzählers
Farbe
Maße
Akustisches Signal?
Datenübertragung per USB?
Wie viel Euro möchte ich ausgeben?

Geigerzähler im Test

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Geigerzähler

1
Vindor Geigerzähler – Dosimeter...
2
Geigerzähler, JD-3001 Strahlungsmessgerät...
3
Geigerzähler Radioaktivität Dosimeter,...
4
GQ GMC-500+ Geigerzähler, misst nukleare...
5
GQ GMC-300E Plus digitaler Geigerzähler
6
GAMMA-SCOUT Rechargeable | Geigerzähler für...

Zubehör: Handkurbel Taschenlampe

1
iTimo Handkurbel Wiederaufladbare Taschenlampe,...
2
GeeRic 2er-Pack Handkurbel Wiederaufladbare...

Wie viel Strahlung ist unbedenklich?

Die Bevölkerung Deutschlands darf bis zu einem Millisievert pro Jahr ausgesetzt sein. Menschen, die mit Tests in Laboren zu tun haben oder in der Radiologie arbeiten haben jedoch höhere Grenzwerte.

Wie viel kostet ein Geigerzähler?

Günstige Messgeräte sind schon ab ungefähr 50 € erhältlich. Wer jedoch eine höhere Messgenauigkeit will, der muss auch mehr zahlen. Eigentlich hat heutzutage fast jeder Geigerzähler die Option, die Strahlenbelastung in Sievert anzugeben. Geräte von guter bis zu hoher Qualität sind ab 150 € zu haben.

Was ist so schlimm an Radioaktivität?

Die Folgen einer radioaktiven Verseuchung sind in drei Kategorien zu unterteilen. Eine Strahlenexposition bezeichnet die Einwirkung von ionisierender Strahlung auf Gegenstände und Lebewesen. Eine gewisse Strahlenexposition ist für den Menschen und die Natur normal, da immer stets bereits eine Strahlung von der Erde ausgeht. Hinzu kommt das natürliche einatmen von Radon. Künstliche Strahleneinwirkungen in Deutschland sind zum Beispiel medizinische Anwendungen, Atomkraftwerke und der Tschernobyl Unfall.

Diese Belastungen sind im Durchschnitt jedoch so gering, dass damit kein Problem einhergehen sollte. Bei Menschen, die täglich hohen Strahlendosen ausgesetzt sind, spricht man von einer Strahlenbelastung. Die akuten Schäden bei 500 Millisievert sind zum Beispiel Haarausfall, Hautverbrennungen oder Blutarmut. Das blutbildende System im Knochenmark kann ebenfalls Schäden davontragen. Bei 1000 Millisievert werden die Herz-Kreislauf-Organe direkt angegriffen, was dazu führen kann, dass die betroffene Person direkt stirbt.

Kann man mit dem Handy Radioaktivität messen?

Ja, man kann sogar mit dem eigenen Smartphone Radioaktivität messen. Dafür wird als Messgerät die Kamera des Smartphones verwendet. Die Linse der Kamera besteht aus Millionen Sensorzellen und kann daher Millionen Pixel aufnehmen. Jede dieser Sensorzellen kann als pn-Diode verwendet werden. Da diese Sensorzellen strahlungsempfindlich sind, wird ein weißes Pixel erzeugt, wenn radioaktive Strahlung eintrifft. Damit kann ein Kamerasensor generell mit einem Halbleiterdetektor verglichen werden.

Jedoch muss man nicht nur die App öffnen, um die Radioaktivität zu messen. Meistens muss man die Kameralinse lichtdicht abdecken. Wegen der relativ schwachen Radioaktivität, die wir unter normalen Umständen hier haben, braucht ein Handy auch deutlich länger, als professionelle Geräte, um Ergebnisse erzielen zu können.

Unterschiede zwischen Alpha-, Beta- und Gamma Strahlung

1. Alphastrahlung

Übertragung: Ionisierende Strahlung, prallt von Gegenständen ab
Gefahren: Sehr gefährlich, falls sie ins Innere des Körpers kommt (z.B. durch Essen)

2. Betastrahlung

Übertragung: Wird von Gegenständen absorbiert
Gefahren: Kann zu Hautkrebs oder Verbrennungen führen

3. Gammastrahlung

Übertragung: Kann durch Körper durchgehen
Gefahren: Kann direkt Erbgut oder Zellen schädigen

Beliebte Hersteller / Marken

  • Soeks: Die Geigerzähler von Soeks sind in einem simplen Design gehalten. Der SOEX-112 ist gerade einmal so groß wie ein Kugelschreiber. Das Gerät gibt die Ergebnisse in Sievert an.
  • Arduino: Der Anbieter Arduino bietet keine fertigen Zähler an, aber das Kernstück: Das Geiger-Müller-Zählrohr, welches für eine Messung benötigt wird. Menschen, die sich technisch auskennen und sich selbst einen Geigerzähler bauen wollen, sind mit diesen Zählrohren gut bedient.
  • GQ: GQ bietet fertige Geigerzähler an, die direkt die Ergebnisse anzeigen können. Der GMC-300E hat eine Audio-Visuelle Anzeige mit Graphen und einen USB-Hub zur Datenübertragung.
  • EMF

Aktuelle Angebote für Geigerzähler

Wir haben die aktuellen Angebote für “Geigerzähler” in einer Topliste für Sie zusammengefasst.

#VorschauProduktPreis
1 GQ GMC-300E Plus digitaler Geigerzähler GQ GMC-300E Plus... 124,39 €

Neuheiten

VorschauProduktPreis
Benkeg Tragbarer tragbarer Stifttyp... Benkeg Tragbarer... 69,99 €
Benkeg Open-Source-Geigerzähler OLED-Display... Benkeg... 111,99 €
DAZZLEEX Geiger Zähler Nuklearstrahlungsdetektor... DAZZLEEX Geiger Zähler... 132,36 €

Quellen, weitere Infos & Tests

Andreas Unger

Ich bin der Andi, leidenschaftlicher Gärtner und Handwerker. Von mir findest du hier regelmäßig neue Artikel rund um die Themen Garten und Heimwerken.

Kommentar hinterlassen

sechzehn + fünf =