Kaffeekapseln: Vor- und Nachteile

Kaffeekapseln: Vor- und Nachteile im Überblick

In der heutigen Zeit soll es vor allem schnell, einfach und unkompliziert gehen, wenn es um die Zubereitung von Kaffeespezialitäten geht. Seit nunmehr einigen Jahren hat sich vor allem die Zubereitung mit Kaffeeautomaten durch Kapseln etabliert. Viele Haushalte nutzen dieses System, um möglichst schnell ein heißes Getränk zuzubereiten.

Pod-Kaffeemaschinen kochen Kaffee mit einer Dosis, die Sie in Ihre Maschine einführen, wenn Sie eine Tasse trinken möchten. Die Schote ist hermetisch versiegelt. Ihr schwarzes Gold bleibt daher frisch, aber da es bereits gemahlen ist, hat es nicht das gleiche aromatische Potenzial wie Körner, die gerade in Ihrer Mühle gemahlen wurden.

Diese Maschinen sind äußerst bequem zu bedienen und schnell. Die Schalen müssen jedoch recycelbar sein, da sonst die Marke geändert wird. Doch welche Vor-/und Nachteile bietet die Zubereitung von Kaffeespezialitäten mit einer Kapseln und wie vorteilhaft ist das System gegenüber anderen Methoden des Kaffeezubereitens?

Welche Vorteile haben Kaffeekapseln?

Das System mit Kaffeekapseln hat bestimmte wesentliche Vorteile. Erstens ist der Kaffee perfekt dosiert, sodass es nicht möglich ist, zu viel oder zu wenig Kaffee zu erhalten. Dann ermöglicht der enge und luftdichte Raum der Kaffeekapsel die perfekte Erhaltung der vollen Aromen von frisch gemahlenem Kaffee.

Der Kaffee trocknet nicht aus und kann länger aufbewahrt werden. Ein weiterer Vorteil ist, dass es eine große Auswahl an Kaffeekapseln mit unterschiedlichen Geschmacksrichtungen gibt. So können Sie neben dem traditionellen Espresso und Ristretto neue Empfindungen entdecken, zum Beispiel mit der “Crema Gusto Dolce” oder dem “Intenso” und vielen mehr.

Darüber hinaus kann Kaffee in Packungen mit einer Auswahl an Kaffeekapseln gekauft werden, sodass Sie nicht immer den gleichen Kaffee trinken müssen. Diese Kaffeekapseln sorgen auch für Geschwindigkeit und Benutzerfreundlichkeit. Sie müssen nur die Maschine laden und alles wird automatisch erledigt.

Gleiches gilt für die Wartung. Da der Kaffee nie mit der Maschine in Kontakt kommt, müssen Sie nur die leeren Kaffeekapseln wegwerfen, um sie zu reinigen. Schließlich haben Kapselkaffeemaschinen ein studiertes und raffiniertes Design.

Sie sind nicht nur Kaffeemaschinen, sondern echte Objekte, die wir gerne zeigen und die sich perfekt in die Arbeitsumgebung einfügen.

Was sind die Nachteile von Kaffeekapseln?

Zusätzlich zu dem höheren Preis als herkömmlicher gemahlener Kaffee können einige Kaffeekapseln nur mit einer bestimmten Maschine verwendet werden, was zusätzliche Kosten verursachen kann. Dann ist das luftdichte System ein zweischneidiges Schwert, da es zwar die Aromen bewahrt, aber auch die Evakuierung von Furanen verhindert, wobei diese flüchtigen Partikel aus dem Rösten von Kaffeebohnen stammen und in zu hohen Dosen möglicherweise krebserregend sind.

Für Unternehmen mit einer großen Belegschaft sind diese Automaten im Vergleich zu Kaffeeautomaten möglicherweise zu langsam.

Obwohl sie für ein paar Kaffees schnell sind, erreichen sie nicht die Ausführungsgeschwindigkeit der Automaten, die man normalerweise in großen Unternehmen findet. Gleiches gilt für die Verwaltung von Kapselvorräten. Je größer das Geschäft, desto umständlicher kann das Inventar sein.

Schließlich hält die Verwendung von Kapseln die Umhüllung aufrecht und ist daher nicht umweltfreundlich. Darüber hinaus sind einige bei ihrer Herstellung verwendete Materialien nicht recycelbar. Sie werden deutlich merken, dass Sie mehr Plastikmüll haben.

Foto: sergeylapin / stock.adobe.com

Lea Herrmann

Schön, dass du da bist! Ich bin Lea, Bloggerin, Ehefrau und Mama von zwei Töchtern, Westerwälderin und Kaffeetrinkerin. Es macht mir Freude, Menschen durch meine Beiträge dabei zu unterstützen, ihr Leben zu gestalten.

Kommentar hinterlassen

fünf × 4 =