TomTom Rider 500: Vor- & Nachteile des Navigationssystems

Sie benötigen ein Navigationssystem für Ihr Motorrad, da Sie immer auf der Suche nach den aufregendsten und kurvenreichsten Straßen sind? Das TomTom Rider 500 sorgt dafür, dass Sie diesen adrenalingeladenen Spaß genießen können.

TomTom Rider 500 Test

Vorteile

Updates über Wi-Fi möglich
MyDrive Motorradroutenplanung
Liest Smartphone Nachrichten vor
Für die Hin- und Rückfahrplanung
Mit Touchscreen
Leicht umzuschalten
Karten kostenlos zu aktualisieren
Verkehr in Echtzeit angezeigt
Mit Blitzer-Benachrichtigung
Praktische Stauwarnungen
Wetterfest (IPX7)

Nachteile

Der fest verbaute Akku

Online bestellen

TomTom Rider 500
TomTom Rider 500
Mithilfe des TomTom Rider 500 Motorrad Navis entdecken Sie die besten Motorradrouten Europas.

Features

Mit Siri und Google Now kompatibel
Robustes Design
Sturzfest
Wechsel zwischen Quer- und Hochformat
Touchscreen handschuhfreundlich
Mit internen 16 Gigabyte Speicher
Ein SD-Steckplatz vorhanden
Die wiederaufladbaren Lithium-Ionen Akkus
Lebenslange Kartenupdates

Eigenschaften und Handhabung

Mithilfe des TomTom Rider 500 Motorrad Navi können Sie neue, handverlesene Routen über das Wi-Fi suchen. Sie benötigen dazu keinen Computer. Sobald neue Updates vorhanden sind, werden Sie von dem Navigationsgerät benachrichtigt. Sie können dann über das Wi-Fi-Netzwerk installiert werden. Das Gerät verfügt über ein edles Design mit Alurändern. Sein klares Display führt Sie auf kurvenreiche Bergstraßen und Anstiege. Es zeigt Ihnen außerdem reizvolle Stopps an. Sie planen Ihre perfekten Fahrten mit der Funktion “MyDrive”. Dabei können Sie personalisierte Wegpunkte auswählen. Über Bluetooth oder Wi-Fi teilen Sie Ihre geplanten Abenteuer mit Ihrem Motorrad-Navigationsgerät. Damit Sie sich auf die Straße und auf den Verkehr konzentrieren können, lassen Sie sich Ihre Smartphone-Nachrichten über das Headset vorlesen.

Updates können kostenlos heruntergeladen werden.

Des Weiteren kann Ihnen das Navigationsgerät einen anderen Rückweg auswählen. Auf diese Weise haben Sie die Möglichkeit neue Routen zu entdecken. Das Touchscreen ist so empfindlich, dass es auch mit schweren Handschuhen bedient werden kann. Bei dem Gerät ist der Einschaltknopf an der Oberseite angebracht. An der Unterseite des TomTom Rider 500 finden Sie den USB-Anschluss sowie die Öffnung für die SD-Karte. Mit dem Motorrad Navi wird Ihnen der Verkehr in Echtzeit angezeigt. Auf diese Weise lassen sich Staus umfahren. Außerdem informiert das TomTom Rider 500 Motorrad Navi über die Radarkameras in der Nähe.

Technische Details

Das TomTom Rider 500 Motorrad Navi besitzt einen Akku, der nicht austauschbar ist. Er kann Ihnen eine Laufzeit von bis zu sechs Stunden bieten. Außerdem besitzt das Gerät einen Quad-Core-Prozessor, der mehrere Befehle gleichzeitig ausführt. Das TomTom Rider 500 Motorrad Navi wechselt übergangslos zwischen einem Hoch- und Querformat. Alle Daten lassen sich sogar bei einer Sonneneinstrahlung kinderleicht ablesen. Mithilfe der Sprachsteuerung können Sie Anrufe auf Ihrem Smartphone (in der Tasche) annehmen und auch tätigen.

Das TomTom Rider 500 Motorrad Navi besitzt ein wetterfestes (IPX7) und sturzsicheres Display. Die Nässe kann dem Bildschirm nichts anhaben. Das Navigationsgerät mit den Maßen von 13,7 cm x 3,1 cm x 8,9 cm ist für 49 westeuropäische Länder ausgelegt. Ihre Verkehrsmeldungen erhalten Sie via Smartphone. Das Gerät mit dem 11 cm Touchscreen hat eine Bildschirmauflösung von 480 x 272 WQVGA. Sein interner Speicher verfügt über 16 GB. Außerdem ist ein Steckplatz für eine microSD Karte vorhanden.

Kundenmeinungen

Das Motorrad Navi TomTom Rider 500 wurde (Stand 1. Februar 2021) auf Amazon von insgesamt 699 Nutzern bewertet. Es erhielt von den Usern 4,4 von 5 möglichen Sternen.

Ein Anwender erzählt, dass er mit dem TomTom Rider spannende Routen plant. Die Bedienung sei einfach und gut verständlich.

Auch der nächste Motorradfan zeigt sich mit dem TomTom Rider 500 zufrieden. Sowohl die Routenberechnung als auch die Displayempfindlichkeit findet er “klasse”.

Die Halterung des Motorrad Navis kommt bei den Anwendern ebenso gut an wie die Möglichkeit der Routenplanung über kurvige und unbefestigte Straßen.

Für einen User dauert die Berechnung der Strecken aber zu lange. Das ärgert ihn ziemlich.

Video: Montage von Motorrad-Navigationsgeräten

FAQ

Befindet sich eine Halterung für Motorräder beim Zubehör?

Ja, beim Lieferumfang ist auch eine Halterung für die gängigsten Lenkerstangen enthalten.

In welchem Menü finde ich die Länder?

Sie sind im Untermenü zu sehen.

Wie schwer ist das Motorrad Navi?

Das TomTom Rider 500 hat ein Gewicht von 280 Gramm.

Welchen Bildschirmtyp besitzt das Navigationsgerät?

Es ist mit einem handschuhfreundlichen Bildschirm versehen.

Wie lange ist die Akkulaufzeit?

Sie liegt bei zirka 6 Stunden.

Lieferumfang

  1. TomTom Rider 500 Navigationssystem
  2. Halterung
  3. Anti-Diebstahl-Lösung
  4. Schutzhülle
  5. Bedienungsanleitung

Datenblatt

ProdukttypNavigationssystem
EinsatzMotorrad
TouchscreenMulti-Touch
Akkubetriebsdauer6 Stunden
KartenleserMicroSD
Display-TechnologieTFT-Display
Bildschirmdiagonale4,3 Zoll / 10,92 cm
Bildschirmauflösung480 x 272 Pixel
Monitor-Format16:9
KartenmaterialEuropa
KartenanbieterTomTom Maps
Karten-SpeichermediumOn-board Flashspeicher
Interner Speicher16 GB
Map Share-Technologie
Lifetime Kartenupdate
Live Traffic
Radarwarnung (6 Monate kostenlos)
Sprachsteuerung
Fahrspurassistent
Realansicht
Straßenansage
Tempolimit
Stauwarnung
Bluetooth
Integrierte Kamera
Integriertes Telefon
Verkehrsfunkkanal (TMC)
MHL-Schnittstelle
Mirror Link
WLAN
Near Field Communication (NFC)
HDMI-Anschluss

Unser Fazit

Mithilfe des TomTom Rider 500 Motorrad Navis entdecken Sie die besten Motorradrouten Europas.

Für die Updates verwenden Sie Wi-Fi, denn es ist kein Computer nötig. Das Modell ist mit den Sprachsteuerungen “Siri und “Google Now” kompatibel. Über das Head-Set können Sie sich während der Fahrt Smartphone-Nachrichten vorlesen lassen. Sie werden über clevere Routen geführt, um Staus zu vermeiden. Als weiter Pluspunkt muss angemerkt werden, dass dieses Motorrad Navi wetterfest ist. Außerdem lässt es sich sogar mit Handschuhen bedienen.

TomTom Rider 500
TomTom Rider 500
Mithilfe des TomTom Rider 500 Motorrad Navis entdecken Sie die besten Motorradrouten Europas.
  • 5/5
  • 1 Bewertung
1 BewertungX
Very bad!BadHmmmOkeGood!
0%0%0%0%100%

Stefan Ritter

Wir berichten hier über verschiedene Themen wie Heimwerken, Technik, Haushalt und vieles mehr. Sollten Sie Fragen zu einem Beitrag haben, können Sie uns gerne kontaktieren.

Kommentar hinterlassen