Hydraulischer Wagenheber Test

Die besten hydraulischen Wagenheber im Überblick

Was kostet ein Hydraulik Wagenheber?

Für ein qualitätsvolles Produkt müssen, laut aktuellem Test des Konsumentenschutzes, zur Anschaffung eines hydraulischen Wagenhebers zwischen 70 und 100 Euro investiert werden.

Wo wird ein hydraulischer Wagenheber angesetzt?

Damit es zu keinen Schäden an der Karosserie des Fahrzeuges kommt, ist es wichtig den Wagenheber an der richtigen Stelle anzusetzen. Aufschlussreiche Informationen dazu sind in der Bedienungsanleitung des jeweiligen Fahrzeuges zu finden.

Die Ansatzpunkte sind bei vielen Herstellern auch am Unterboden markiert. Zumeist ist die richtige Stelle am unteren Seitenschweller vorne und hinten lokalisiert. Der Untergrund sollte außerdem stabil und rutschfest sein.

Wie bekommt man einen Wagenheber runter?

Bei hydraulischen Wagenhebern ist an der Stelle, an dem der Pumpgriff befestigt ist, eine kleine Schraube vorhanden. Der Pumpgriff muss auf diese Schraube aufgesetzt werden und, je nach Betriebsanleitung, in eine bestimmte Richtung gedreht werden. Der hydraulische Wagenheber senkt dann das Fahrzeug langsam ab.

Empfehlung der Redaktion – Top 2 hydraulische Wagenheber:

Unser Tipp: Cartrend Rangierwagenheber

• Hubhöhe: max. 342 mm
• Tragkraft: 2 Tonnen
• Gewicht: 9,4 kg
• TÜV und GS geprüft

Der Rangierwagenheber ist aus Qualitätsstahl gefertigt, wiegt 9,4 Kg und kommt in einer stabilen Ausführung für Werkstatt und Landwirtschaft.

Top Leistung: Kraftwelle Rangierwagenheber

Top Leistung: Kraftwelle Rangierwagenheber
• Hubhöhe: max. 500 cm
• Tragkraft: 3 Tonnen
• Gewicht: 36 kg
• Sicherheitsventil

Mit seiner maximalen Hubhöhe von ca. 500 mm ist der Wagenheber auch für beispielsweise SUVs, Kleintransporter und Fahrzeuge mit großer Rahmenhöhe geeignet.

Hydraulischer Wagenheber: Kriterien für die Anschaffung

Max. Tragkraft des Wagenhebers
Max. Hubhöhe des hydraulischen Wagenhebers
Unterfahrhöhe
Funktionsweise
Gewicht
TÜV und GS geprüft?
Wie viel Euro möchte ich ausgeben?

Video: Hydraulischer Wagenheber Test

Weitere hydraulische Wagenheber

1
Wagenheber 2,5T + 2X Gummi, Rangierwagenheber,...
2
Unitec Rangierwagenheber hydraulisch 2t
3
Mannesmann M 007-T-GS5 Hydraulischer Wagenheber 5...
4
Kraftwelle 4T Rangierwagenheber extra Flach...
5
Dunlop Wagenheber hydraulisch PRO Edition - Reifen...
6
Cartrend 7740014 Hydraulischer Rangierwagenheber,...

Zubehör: Wagenheber Gummiauflage

1
Wagenheber Gummiauflage 5T 65mm x 33 mm mit Nut...
2
Cartrend 144000 10282 Universelle Gummiauflage...

Für welche Fahrzeuge ist ein hydraulischer Wagenheber geeignet?

Generell kann der hydraulische Wagenheber für alle Fahrzeuge verwendet werden. Er besitzt jedoch den Vorteil, besonders schwere Gegenstände heben zu können, weshalb er vor allem für Fahrzeuge ab 2 Tonnen Eigengewicht in Frage kommt, schwere Geländewagen und SUVs.

Wie wird das Öl beim hydraulischen Wagenheber nachgefüllt?

Für den hydraulischen Wagenheber darf nur spezielles Öl, dass der Hersteller in der Gebrauchsanleitung dezidiert nennt, über einen Einfüllstutzen, der mit Hilfe der Gebrauchsanleitung gefunden werden kann, nachgefüllt werden.

Ist ein Wagenheber Pflicht im Auto?

In Deutschland ist das Mitführen eines Wagenhebes noch nicht vorgeschrieben. Im Fall einer Reifenpanne ist es jedoch praktisch, dieses Gerät bei sich zu haben.

Wie funktioniert ein hydraulischer Wagenheber?

Zum Verstehen der Funktionsweise eines hydraulischen Wagenhebers ist Einblick in die Hydraulik notwendig und die Kenntnis des Gesetzes von Pascal. Der Druck definiert sich als Kraft geteilt durch Fläche. Wenn wir im Winter jemanden retten wollen, der im Eis eingebrochen ist, ist es wichtig, die Auflagefläche zu erhöhen wie zum Beispiel durch eine Leiter um dadurch den Druck zu verringern.

Durch Umstellen der Formel erhalten wir: Kraft ist Druck mal Fläche. Herrscht in der Hydraulikflüssigkeit eines Zylinders der Druck p, so wirkt er auch auf die Kolbenfläche, mit dem Kolbendurchmesser d1 und daraus resultiert eine Kraft, die mit F1 gekennzeichnet ist. Beim hydraulischen Wagenheber haben wir ein System miteinander verbundener Zylinder. Wenn ein Zylinder mit der Kraft F1 beladen wird, resultiert daraus gemäß der Formel “Druck ist Kraft(F1) durch Zylinderfläche” der Druck p 1.

Da seit Pascal bekannt ist, dass in einem durch Flüssigkeit miteinander verbundenen System der Druck überall gleich ist, so wird auch der Druck p2 im anderen Zylinder entsprechend der Kraft F 1 steigen. Die Kraft die beim anderen Zylinder nach oben wirkt, ergibt sich durch die Fläche des zweiten Zylinders, die mit dem Druck p2 (der Druck der im zweiten Zylinder herrscht) multipliziert wird. Der Druck wirkt beim zweiten Zylinder nun auf eine größere Kolbenfläche, woraus eine größere Kraft F2 resultiert, sie ist größer als die ursprünglich angewandte Kraft F1.

So wird eine Kraft hydraulisch übersetzt. Gleichzeitig wird mit der Ausübung der Kraft F1 nach unten die Hydraulikflüssigkeit verdrängt und der zweite Kolben mit einer viel größeren Kraft F2 nach oben gedrückt. Mit einer relativ geringen Kraft können so große Lasten, wie etwa Fahrzeuge, gehoben werden. Um ein Absinken der Last zu verhindern, wird noch ein Vorratsbehälter mit hydraulischer Flüssigkeit dazwischen geschaltet, der entsprechenden Druck zugibt, damit sich das Fahrzeug nicht absenkt.

Gängige Varianten von Wagenhebern

  • 2t
  • 3t
  • 4t
  • 5t
  • 10t
  • 20t

Aktuelle Angebote für hydraulische Wagenheber

Wir haben die aktuellen Angebote für “hydraulische Wagenheber” in einer Topliste für Sie zusammengefasst.

#VorschauProduktPreis
1 Cartrend 7740014 Hydraulischer Rangierwagenheber,... Cartrend 7740014... 39,95 €
2 Mannesmann M 007-T-GS5 Hydraulischer Wagenheber 5... Mannesmann M 007-T-GS5... 21,75 €

Neuheiten

VorschauProduktPreis
- Garagenzubehör & Werkzeuge - Hydraulischer... - Garagenzubehör &... 463,53 €
Hydraulischer Maschinenheberheber, Hydraulischer... Hydraulischer... 415,61 €
QHYTL Anhängerheber Heavy-Duty Swivel Mount... QHYTL Anhängerheber... 316,20 €

Quellen, weitere Infos & Tests

Stefan Ritter

Wir berichten hier über verschiedene Themen wie Heimwerken, Technik, Haushalt und vieles mehr. Sollten Sie Fragen zu einem Beitrag haben, können Sie uns gerne kontaktieren.

Kommentar hinterlassen

16 + 14 =