Tierhaare entfernen

Tipps zum Tierhaare entfernen mit Klebeband & Weichspüler

Hier sind einige Tipps zum Umgang mit unerwünschten Tierhaaren und wie Sie den Haarausfall Ihres Haustieres minimieren können.

Pflegen Sie Ihr Tier

Der beste Weg, um die Anzahl der Tierhaare im Haus zu reduzieren, besteht darin, Ihr Haustier regelmäßig zu pflegen. Dies hilft Ihnen, unerwünschte Haare zu entsorgen, bevor sie von Ihrem Haustier auf Ihren Boden fallen! Unsere Vierbeiner haben in der Regel zwei Fellschichten – das glatte, wasserabweisende Oberfell oder „Schutzhaar“ und die krause, warme Unterwolle. Oftmals ist es die Unterwolle, die bei Katzen zu einer Ansammlung von Haaren und Haarballen führt.

Das tägliche Bürsten Ihres Haustieres hilft dabei, abgefallene Haare auf der obersten Schicht des Fells sowie Staub und Schmutz zu entfernen, die Ihr Haustier während des Tages aufgenommen hat. Das Bürsten Ihres Haustieres hilft auch, sein Fell sauber und glänzend zu halten.

Führen Sie das Werkzeug einfach über die Haare, die Sie sammeln möchten, und fangen Sie die Tierhaare mit einer einfachen Drehung im Behälter ein.

Unser Heim-Haarsammelgerät verfügt außerdem über einen Teleskopgriff, um hohe Stellen zu erreichen, an denen sich die Katze gerne versteckt.

Mit Hilfe der Pflege- und Haarsammlungstools können Sie Ihrem Haustier völlige Freiheit in Ihrem Zuhause geben, ohne sich Sorgen um verlorene Tierhaare hinter ihm machen zu müssen.

Verwendung von Klebeband

Eine praktische und schnelle Möglichkeit, Tierhaare aus Stoffen zu entfernen, ist die Verwendung einer Rolle Klebeband, wie sie normalerweise für Pakete verwendet wird: Sie wickeln ein wenig um die Hand und versuchen, einen Kreis zu bilden, halten den klebrigen Teil nach außen, dann fahren Sie mit der Hand über die betreffenden Stoffe und Oberflächen und Sie werden sofort feststellen, dass Sie die Haare entfernt haben, die am Klebstoff haften bleiben.

Eine allgemein gültige Methode, Katzenhaare vom Boden zu entfernen, ist die Verwendung eines Mopps mit Mikrofasertüchern, der vor dem vollflächigen Überstreichen angefeuchtet und ausgewrungen werden muss.

Bevor Sie die Stoffe in die Waschmaschine geben, empfiehlt es sich, sie vorzubehandeln, indem Sie eine Sprühflasche mit Wasser und Weichspüler füllen: Ein paar Spritzer auf den Stoff und trocknen lassen, bevor Sie ihn bürsten oder absaugen. Auf diese Weise entfernen Sie die Tierhaare vor dem Waschen und vermeiden, dass sie in der Waschmaschine verbleiben und den Filter verstopfen.

Wussten Sie, dass Ballons auch sehr nützlich sind, um Hunde- und Katzenhaare von den verschiedenen Oberflächen des Hauses zu entfernen? Mal sehen, wie es sich als sinnvoller Ersatz für Kleberollen und -bürsten herausstellt: Blasen Sie den Ballon auf und führen Sie ihn über den Stoff, auf dem sich die Haare angesammelt haben, wie Sofas, Laken und Decken. Die statische Aufladung auf der Oberfläche des Ballons zieht die Haare auf natürliche Weise an und beantwortet die ewige Frage, wie man das Katzenfell ohne Wasser reinigen kann.

Behandeln Sie Ihre Kleidung mit Weichspüler

Denken Sie immer daran, die Kleidungsstücke mit Wasser und Weichspüler vorzubehandeln, bevor Sie die Kleidungsstücke zum Waschen in die Waschmaschine geben, und geben Sie dann eine Tasse Essig zu dem normalen Waschmittel, das Sie für die verschiedenen Waschgänge verwenden.

Ein entscheidender Trick besteht darin, einen groben Schwamm in den Korb zu stecken, der als Haarfänger dient, wie Sie ihn beispielsweise zum Geschirrspülen oder zum Baden verwenden. Der Schwamm zieht alle Haare auf Kleidung und Stoffen an, die den Gerätefilter nicht verstopfen.

Dann gibt es tägliche Maßnahmen, mit denen Sie die Anzahl der auf Oberflächen und Stoffen abgelagerten Haare reduzieren können, um den nächsten Schritt der Entfernung viel einfacher zu machen: Mit der richtigen Sorgfalt kann sogar der tägliche Staubsauger ausreichen.

Lea Herrmann

Schön, dass du da bist! Ich bin Lea, Bloggerin, Ehefrau und Mama von zwei Töchtern, Westerwälderin und Kaffeetrinkerin. Es macht mir Freude, Menschen durch meine Beiträge dabei zu unterstützen, ihr Leben zu gestalten.

Kommentar hinterlassen

17 − fünf =