Tastatur reinigen – einfach & effektiv

Bild: © exentia/ stock.adobe.com

Viele Menschen benutzen sie jeden Tag – aber das Tastatur reinigen wird dann doch oft vergessen. Manche Nutzer reinigen ihre Tastatur nie. Entweder, weil sie gar nicht wissen, wie das am einfachsten und besten geht. Oder weil sie sich der Tragweite dieser Entscheidung gar nicht bewusst sind. Denn was sich in einer solchen Tastatur so alles tummelt, will man eigentlich gar nicht wissen.

Forscher haben herausgefunden, dass in Büros die Tastaturen der Bereich sind, der an Platz drei steht, was Schmutz, Bakterien- und Virenbefall angeht. Tatsächlich stehen nur Wasserhähne auf den Toiletten und Mikrowellen noch davor. Damit ist die Tastatur von allen Bürogerätschaften mit Abstand die Fläche mit den meisten Gesundheitsgefahren für ihren Nutzer. Grund genug sich einmal ernsthaft mit dem Thema Tastatur reinigen zu befassen. Zumal es durchaus wichtig ist, was für eine Tastatur Sie vor sich haben.

Denn wie bei einem Navigationsgerät oder der Reinigung einer Brille bedarf es hier einiger kleiner Hilfsmittel oder eine ganz speziellen Technik, damit die Tastatur bei der Reinigung nicht beschädigt wird. Wer also meint, eine Tastatur zu reinigen, wäre so einfach wie das Fenster putzen, der täuscht sich leider. Wir zeigen Ihnen in der Folge, worauf bei der Reinigung Ihrer Tastatur wirklich ankommt und worauf Sie achten müssen, wenn es sich um eine Notebook-Tastatur handelt.

Womit kann ich die Tastatur reinigen?

Um eine Tastatur richtig zu reinigen, gibt es einige verschiedene Hilfsmittel. Da wären beispielsweise:

  • Wattestäbchen
  • Tastatur-Reinigungsschwämme
Data Flash Reinigungsmittel...
  • Tastatur-Reinigungsschwamm
  • angepasste Konturrillen
  • Mikrofasertuch
  • Desinfektionsmittel
  • Sanfte Reinigungsmittel
  • Staubsauger mit Bürstenaufsatz
  • Schraubenzieher
  • Saubere Zahnbürste

Sie müssen nicht alle diese Gegenstände verwenden – wenn Sie einige davon am Start haben, wird das Ergebnis bereits recht gut aussehen. Groben Schmutz können Sie allerdings tatsächlich am besten mit einem Staubsauger mit Bürstenaufsatz entfernen. Wichtig ist dabei, dass Sie einen Sauger haben, bei dem sich die Saugintensität einstellen lässt. Denn wenn hier zu stark gesaugt wird, können Teile der Tastatur, die vielleicht nicht mehr ganz festsitzen, mit aufgesaugt werden.

Wie oft sollte ich meine Tastatur reinigen?

Das kommt natürlich darauf an, wie häufig Sie Ihre Tastatur verwenden und ob die Tastatur von unterschiedlichen Personen verwendet wird. Wenn nur Sie an Ihrer Tastatur arbeiten, reicht eine Reinigung alle zwei Wochen – wenn Sie täglich an der Tastatur arbeiten. Sind Sie nur verhältnismäßig selten am PC oder an Ihrer Tastatur, kann sich der Intervall auch vergrößern.

Wenn allerdings mehrere Personen mit derselben Tastatur arbeiten müssen, macht es grade in der Erkältungszeit Herbst und Winter Sinn, diese täglich zu desinfizieren und mindestens einmal die Woche gründlich zu reinigen.

Welche Hausmittel helfen?

Im Fachhandel finden Sie eine ganze Menge unterschiedlicher Reinigungsmittel für Tastaturen und PC-Gehäuse. Diese haben alle auch irgendwie ihre Berechtigung – sind aber zumeist auf die Bedürfnisse von Tastaturen ausgelegt, die im industriellen Bereich oder in der Fertigung verwendet werden. Hier ist oft viel intensiverer Schmutz zu beseitigen, als bei einer klassischen Bürotastatur.

Daher reicht gerade für die Reinigung einer Tastatur an Ihrem heimischen PC oder in Ihrem Büro zumeist ein einfaches Spülmittel und Wasser. Das ersetzt natürlich nicht das Desinfizieren – zumindest dann nicht, wenn mehrere Personen an derselben Tastatur arbeiten.

Außerdem kann ein einfacher Wattestab oder eine günstige Zahnbürste mit stufigen Borsten die Zwischenräume einer Tastatur genauso gut reinigen wie spezielle Tastaturreinigungssticks. Denn auch diese kosten deutlich mehr als ihre Gegenstücke aus dem Drogeriemarkt an der Ecke.

2
TRIXES Tastatur Reinigerin - Staub- /...
  • VOLLSTÄNDIG WIEDER VERWENDBAR; Verwenden Sie diese wiederverwendbaren, leicht zu verwendenden Reinigungsspachtel
  • ALL RUNDE REINIGUNG; Perfekt für die Reinigung von schwer zugänglichen Bereichen an Geräten oder Geräten wie Computertastaturen, Telefontasten oder TV-Fernbedienungen
3
TICARVE Tastatur Reinigungsgel Auto Reinigungsgel...
  • 【Auto-Reinigungsgel】Das Reinigungs-Gel ist perfekt zum Reinigen der Ecken und Winkel an Ihrem Auto. Der Reinigungsschleim ist super, um in Lücken und kleine Spalten des Autos zu gelangen, um Staub, Schmutz, Krümel und Tierhaare aufzunehmen ohne Rückstände zu hinterlassen.
  • 【Einfache Anwendung】Dieser auto Innenraum reiniger ist sehr effizient für die Reinigung kleiner Lücken und Hohlräume. Kneten Sie einfach das Reinigungsgel zu einer Kugel, drücken Sie es langsam in die Tastatur oder die Autoentlüftung und ziehen Sie es dann heraus, der Schmutz ist verschwunden. Dieser staubreiniger gel kann in jede Ecke eindringen und Ihre Geräte gründlich reinigen.

Tastatur reinigen – Tipps & Tricks

Wenn Sie Ihre Tastatur reinigen möchten, müssen Sie erst einmal zwei Arten von Tastaturen unterscheiden. Hier gibt es:

  • Die klassische Tastatur für Ihren PC
  • Die Notebooktastatur

Die erste reinigen Sie in acht Schritten, die Sie in genau dieser Reihenfolge einhalten sollten:

  • Trennen Sie die Tastatur vom restlichen Computer
  • Drehen Sie sie einmal und schütteln Sie sie leicht von rechts nach links und von nach unten. So fallen bereits erste Krümmel und loser Schmutz heraus.
  • Greifen Sie nun zum Staubsauger mit Bürstenaufsatz und saugen Sie den herausgefallenen Schmutz auf – anschließend saugen Sie die Tastatur einmal gründlich ab wobei Sie durch alle Reihen gehen, um auch die Zwischenräume gut auszusaugen.
  • Nehmen Sie nun ein fusselfreies Mikrofasertuch, tauchen es in etwas Wasser mit Spülmittel und wringen das Tuch sehr gründlich aus – es darf nur noch nebelfeucht sein.
  • Mit diesem Tuch reinigen Sie einmal die komplette Oberfläche der Tastatur
  • Anschließend gehen Sie mit einem Wattestab oder einer Zahnbürste noch einmal durch alle Reihen und reinigen jeden Buchstaben von allen vier Seiten
  • Zu guter Letzt gehen Sie noch einmal mit einem Desinfektionstuch über die Tastatur
  • Erst wenn die Tastatur wieder komplett trocken ist, dürfen Sie diese wieder anschließen.

Tipp

Wenn ein Buchstabe besonders verdreckt ist, entnehmen Sie diesen mit dem Schraubenzieher und reinigen den Buchstabenaufsatz gründlich unter fließendem Wasser. Sie dürfen den Buchstaben erst wieder auf die Tastatur setzen, wenn er komplett ausgetrocknet ist. Müssen Sie das bei mehreren Buchstaben machen, sollte Sie Ihre Tastatur vorher einmal fotografieren, damit Sie sichergehen können, dass am Ende auch wieder alle Buchstaben da sitzen, wo sie hingehören.

Bei der Notebooktastatur müssen Sie vorsichtiger sein, denn hier sitzt deutlich mehr Technik unter der Tastatur als bei einer einfachen PC-Tastatur. Achten Sie darauf, das hier wirklich keinerlei Flüssigkeit ins Innere des Notebooks kommen kann. Andernfalls können irreparable Schäden an Ihrem Gerät entstehen.

Fazit

Um eine Tastatur zu reinigen, benötigen Sie keine scharfen Reinigungsmittel. Ein Staubsauger, ein Tuch mit etwas Seifenwasser und eine Zahnbürste oder ein paar Wattestäbe reichen auf jeden Fall. Einfacher wird es mit einem eigens dafür geformten Tastaturschwamm. Denn dieser verfügt über Lippen, die direkt zwischen die Tasten passen und mit denen Sie gleich mehrere Reihen auf einen Schlag reinigen können. Achten Sie aber immer darauf, dass die Tastatur während der Reinigung mit keiner Stromquelle verbunden ist.

Bild: © exentia/ stock.adobe.com

Verfasst von Redaktion

Wir berichten hier über verschiedene Themen wie Heimwerken, Technik, Haushalt und vieles mehr. Sollten Sie Fragen zu einem Beitrag haben, können Sie uns gerne kontaktieren.